Liebe geht bekanntlich durch den Magen, Freundschaft sowieso.
Unsere Do it yourself-Geschenkideen für Genießer wirken
noch dazu viel länger nach.

Fotos: Lucie Eisenmann. Text: Julia Stelzner. Styling: Ina Erdmann

In selbstgemachten Geschenken steckt noch immer die meiste Freude. Kein Wunder, dass Do it yourself,
kurz DIY, seit ein paar Jahren voll im Trend liegt. Laut einer Studie von Tomorrow Focus Media aus dem
Jahr 2014 sind vor allem Geburtstage und Weihnachten die Top 2-Anlässe für selbstgemachte Geschenke.
Die Gründe: der Spaß am eigenen Schaffen und die Möglichkeit, etwas komplett nach dem eigenen
Geschmack zu gestalten. Aber keine Angst vor Farbspritzern und Kleberkleksen! Mit den richtigen
Produkten ist es total easy, selbst Geschenke zu kreieren – und vor allem kann es wahnsinnig lecker sein.

ZUM GEBURTSTAG
SÜSSE SCHICHTARBEIT

Ein selbstgebackener Kuchen ist nicht so leicht zu transportieren. Wer dem Geburtstagskind dennoch eine süße Freude machen will, verschenkt einfach die Zutaten für Chocolate Chips-Nuts-Cookies wie z.B. Zucker, Mehl, Kakao und Nüsse stilvoll in einer Glasdose übereinander geschichtet und mit Dekostempeln und Baumwollband dekoriert. Fertige Cookies hingegen einfach in liebevoll bedruckten Butterbrotpapiertüten verschenken.

Zum Rezept

 

 

BEI DINNER-EINLADUNGEN
PASTA-PRÄSENT

Pasta geht einfach immer! Deshalb freut sich auch garantiert jeder über diese hübsche Geschenk: Hochwertige Pasta und Tomatensugo aus dem Feinkostladen, Gabel und Löffel und ein paar frische Rosmarinzweige in einer Auflaufform drapieren – für eine leckere Lasagne an einem anderen Tag. Dazu ein Spielzeug-Ferrari? Molto bene!

 

 

 

 

 

ZUM EINZUG
OLIVENÖL MIT EINLAGE

Sicher, Brot und Salz ist der Klassiker zum Einzug. Aber was schmeckt dazu besser als ein gutes Olivenöl? Die selbstgemachte Variante mit Kräutern wie Lorbeerblättern oder getrockneten Chili-Schoten in einer dezenten Ölkaraffe sieht top aus, und lässt sich mit einer Salatschüssel, einem guten Salz und einem Holzbesteck ganz natürlich erweitern.

 

 

 

 

 

GUTE BESSERUNG
GESUNDES GELBFIEBER

Es wird kälter und die Krankenbesuche häufen sich? Mit einem hohen Krug vollgepackt mit Biozitronen, Honig und ein paar Zweigen frischem Thymian in ausländisches Zeitungspapier gerollt, steht dem Gesundwerden nichts mehr im Wege. Vor allem, wenn auf den Papieranhängern oder dem gelben Masking Tape ein Genesungswunsch steht.

 

 

 

KREATIV KOLLEG(EN)

Noch mehr Inspirationen gewünscht?
Diese vier tollen Do it yourself-Websites haben jede Menge kreative
Geschenkideen in petto
.

 

 

LUZIA PIMPINELLA

Vom selbstgemachten Himbeer-Tomaten-Ketchup bis hin zur Kresse in der Vintagetasse ist Blogbetreiberin Nicole an der kulinarisch-kreativen Front aktiv. Was anderes fürs Auge gibt es auch: die Reisebilder und -berichte der umtriebigen Bloggerin.

Luziapimpinella.blogspot.de

 

 

 

PHILUKO

Julia Schenk lebt mit ihrem Mann und den drei Kids in Karlsruhe. Viel um die Ohren hat sie da allemal. Doch die selbständige Grafikdesignerin zaubert immer wieder tolle Bastel- und Produktideen, die sie unter anderem bei DaWanda verkauft.


Philuko.blogspot.de

 

 

 

WHAT INA LOVES

Geburtstagskarte inklusive Kerze? Ein Herzkuchen in der Dose? Oder ein ganzes Cupcake Birthday Paket? Ina aus Freiburg entwickelt Geschenke, die man am liebsten selbst behalten würde. Ihre köstlichen Rezepte sehen mindestens genauso gut aus.

Whatinaloves.com

 

 

 

BLUEBOXTREE

Dies ist kein Blog, sondern ein Onlineshop. Und was für einer. Hier gibt es all die hüschen Muffin-Backförmchen, bunten Papierstrohhalme und - tüten sowie Keksstempel. Also alles, was die selbstgemachten Geschenke noch schöner machen. Happy Shopping!

 

Blueboxtree.com

Ähnliche Artikel